Rottaler Bäderdreieck

Alle Informationen zum Rottaler Bäderdreieck

Rottaler Bäderdreieck

Das Rottaler Bäderdreieck (auch Niederbayerisches Bäderdreieck genannt) liegt im Südosten Deutschlands direkt an der Grenze zu Österreich und erstreckt sich über zwei Landkreise in Niederbayern. Die Heilbäder Bad Füssing und Bad Griesbach gehören zum Landkreis Passau, Bad Birnbach befindet sich im Landkreis Rottal-Inn.

Das Rottaler Bäderdreieck, ein schöner und liebenswerter Fleck Erde, bietet eine einzigartige Lebensqualität für jede Altersgruppe.

Der Abwechslungsreichtum, die Vermischung aus Tradition und Moderne sowie die unvergleichlich günstige geographische Lage inmitten der beliebtesten Städte und Urlaubsgebiete Deutschlands und Österreichs führt letztendlich dazu, dass viele Besucher gleich für immer hier bleiben. So gehört die Stadt Pocking (im Zentrum des Rottaler Bäderdreieckes gelegen) zu den am schnellsten wachsenden Gemeinden in Bayern.

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto erfolgt die Anreise in aller Regel über die Autobahnverbindung Regensburg – Linz ( BAB 3 auf deutscher Seite / A8 auf österreichischer Seite ).

Aus Fahrtrichtung Deutschland wird die BAB 3 am besten an der Abfahrt Pocking verlassen. Nach ca. zwei Kilometer Richtung Pocking, geht es entweder weiterhin  die B12 entlang, um über Pocking nach Bad Füssing zu gelangen oder der Fahrer wechselt auf die B388 und erreicht so nach kurzer Fahrt Bad Griesbach und Bad Birnbach.

Aus Fahrtrichtung Österreich wird – sofern das Reiseziel Bad Füssing heißt – die A8 an der Abfahrt Ort im Innkreis verlassen und es geht bei Obernberg am Inn über die Grenze direkt nach Bad Füssing. Bei den Reisezielen Bad Griesbach und Bad Birnbach empfiehlt sich der Verbleib und somit der Grenzübertritt auf der Autobahn, dann bis zur Abfahrt Pocking und von dort weiter auf der oben beschriebenen Route.

 

Anreise mit der Bahn

In Deutschland hält der Zug der Südostbayernbahn auf der Bahnstrecke Mühldorf am Inn – Passau an den Bahnhöfen Bad Birnbach, Karpfham Bahnhof ( Busanschluss nach Bad Griesbach ) und Pocking ( Busanschluss nach Bad Füssing ).

Als zusätzlichen Service der Deutsche Bahn, verbindet ein täglicher Expressbus der DB-Tochter OVF den Nürnberger Hauptbahnhof mit Bad Füssing.

In Österreich fährt die Salzkammergutbahn von Attnang-Puchheim bis Schärding. Von dort sind alle drei Kurorte gut zu erreichen. Um nach Bad Füssing zu gelangen kann der Reisende den Zug auch schon an den Bahnhöfen Hart im Innkreis / Reichersberg oder Antiesenhofen verlassen.

 

Städte in der Umgebung

Rund um das Rottaler Bäderdreieck liegen zahlreiche, tlw. historische Städte die zu einem Tagesausflug einladen.

Innerhalb kürzester Zeit sind Passau, Burghausen und Schärding mühelos zu erreichen.

Nach Regensburg, Salzburg und Linz dauert die Autofahrt ca. neunzig Minuten und nach München, Nürnberg und Krumau / Tschechien ungefähr zwei Stunden.

Selbst Wien, Graz und Prag sind für einen Tagestrip nicht außer Reichweite.